Ferienangebote

Marion Dalmisch, Leiterin des Mehrgenerationenhauses, berichtet darüber, wie der Start der Angebote mit den neuen Regeln funktionieren kann.

Da ab sofort für alle Kinderangebote eine neues Anmeldeverfahren über „telegram“ (messenger, vergleichbar mit WhatsApp) genutzt werden muss, gibt es in einem Erklärvideos ein paar Hintergrundinformationen.

Noch ein paar Infos zu den Angeboten: Grundsätzlich müssen die Kinder immer angemeldet werden (über telegram, beim jeweiligen Kursleiter: s.Video). Sollten die Kinder an einem Termin nicht teilnehmen können, müssen die Kinder bitte abgemeldet werden. Sollten keine Kinder angemeldet sein, findet das jeweilige Angebot nicht statt. Alle angemeldeten Kinder erhalten alle wichtigen Informationen über telegram. Grundsätzlich sollen die Angebote für möglichst viele Kinder zugänglich sein. Daher sollten die Teilnehmer auch wochenweise wechseln. Sollten aber die Kinder Interesse an der erneuten Teilnahme an einem Angebot haben, dann sprechen Sie dies bitte beim Kursleiter an. Es besteht die Möglichkeit, die Kinder auf eine Warteliste aufzunehmen. Sollte der neue Kurs nicht komplett ausgebucht sein, können die Kinder wiederholt an dem Angebot teilnehmen.

Wir bitten um Verständnis, dass in diesem Jahr die Teilnahme an den Angeboten nicht so spontan und umkompliziert erfolgen kann, wie dies normalerweise der Fall ist. Dieser Umstand ist jedoch den strengen Hygienevorgaben geschuldet.

Infos zur Betreuung: Momentan (Juni 2020) ist nicht klar, ob eine Betreuung in den Herbstferien stattfinden kann. Daher werden aktuell keine Anmeldungen angenommen. Kinder, die bereits angemeldet sind, werden frühzeitig über die Lage informiert.

Download der Anmeldeformulare: Betreuung Herbstferien

Die Buchungen für Betreuungszeiten sind nur wochenweise entweder für halbe oder ganze Tage möglich.
Für Geschwisterkinder und FUNtasie-eV-Mitglieder gibt es Sonderpreise.
Bei allen Ferienbetreuungsangeboten ist das Mittagessen bereits einkalkuliert.

Der Kostenbeitrag ist bei Anmeldung fällig. Eine Anmeldung muss im Original vorliegen. Außerdem muss der Beitrag bezahlt werden. Erst wenn Sie eine Anmeldebestätigung erhalten, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Kind teilnehmen kann. Das Zustellen von Unterlagen per Post oder Mail ist daher lediglich als Voranfrage zu verstehen.

Die Verrechnung mit Gutscheinen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket ist möglich.

Weitere Informationen zu weiteren Ferienangeboten (z.B. Jugendangebote, Ausflüge oder Kurse) und Sonderpreisen:

Tel.: 02451/ 2781, E-Mail:  jugendzentrum@uebach-palenberg.de

Unter der o.g. Telefonnummer ist nur während der Betreuungszeiten bzw. während der regulären Öffnungszeiten des Jugendzentrums jemand erreichbar. Es besteht die Möglichkeit, Nachrichten auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Sollte das Jugendzentrum längere Betriebsferien haben, besteht die Möglichkeit, im Seniorenzentrum nachzufragen, wenn beispielsweise Sachen der Kinder im Jugendzentrum vergessen wurden (Tel. 02451/ 49369).

Wir bitten jedoch davon Abstand zu nehmen, ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter des Jugendzentrums auf ihrer privaten Handynummer zu kontaktieren.