Fotos Zeltlager & Ferienbetreuung

Beim Zeltlager in Birgelen und bei den Ferienspielen (Betreuung) auf dem Abenteuerspielplatz und im Jugendzentrum wurden viele tolle Momente im Bild festgehalten.

Daher gibt es für die Teilnehmer ein Fotopaket.

Zeltlager: Die Fotos liegen bereits zur Abholung auf USB-Stick im Jugendzentrum bereit. Abholung während der regulären Öffnungszeiten. Bitte auf die Betriebsferien im Sommer achten!!!

Betreuung: Wer Interesse an einer Foto-CD hat, kann uns dies gerne per Mail an jugendzentrum@uebach-palenberg.de mitteilen. Die CDs werden allerdings erst nach den Betriebsferien Ende August/ Anfang September erstellt.

Honorarkraft gesucht

Der FUNtasie e.V. ermöglicht Familien, im Jugendzentrum der Stadt Übach-Palenberg Kindergeburtstagsfeiern zu buchen.

Die Geburtstage können nur inkl. Durchführung seitens des FUNtasie e.V. gebucht werden, es können keine Räume gemietet werden.

Die Feiern finden donnerstags (außer in den Ferien und an Feiertagen) statt. Der Zeitrahmen beträgt 3 Stunden. Es kann wahlweise zwischen dem Start um 15.00 Uhr, um 15.30 Uhr und um 16.00 Uhr gewählt werden.

Ab September 2017 suchen wir eine neue Mitarbeiterin/ einen neuen Mitarbeiter, die/ der die Kindergeburtstage auf Honorarbasis durchführen möchte.

  • immer donnerstags
  • ca. 3,5 Std.
  • Kinder ab 6 Jahren
  • Gruppen 5 – 15 Kinder
  • Durchführung der Geburtstage mit Spielen/ Basteln/ Essenszubereitung

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Marion Dalmisch im Jugendzentrum unter 02451/ 2781.

Mobiler Niederigseilklettergarten

10Bei den diesjährigen Ferienspielen des Jugendzentrums auf dem Abenteuerspielplatz gab es allen Grund zur Freude.

Claudia Spreitzer  (1.R. re) von Town & Country war zu Besuch und hatte einen Scheck über 500,- € dabei. Mit diesem Geld des Town & Country Stiftungspreis wird das Projekt „Mobiler Niedrigseilklettergarten“ auf dem Abenterspielplatz gefördert. Versteht sich von selbst, dass bei dieser Gelegenheit der gesamte Vereinsvorstand anwesend war.

Es wurden bereis erste Seile angeschafft und Schulungen durchgeführt, so dass bei der Übergabe bereits ein erster Eindruck von der zukünftigen Arbeit vermittelt werden konnte. In Zukunft soll der mobile Niedrigseilklettergarten bei der Ferienarbeit des Jugendzentrums aber auch beispielsweise bei der Projektarbeit mit Gruppen eingesetzt werden.

Weitere Eindrücke vom Übergabetermin und den Klettermöglichkeiten finden sich in unserer Bildergalerie.